Das Stadtteilbüro ist umgezogen

Alles neu macht der Mai: Neue Adresse – neue Öffnungszeiten des Stadtteilbüros Bahnhofsviertel. Es befindet sich jetzt in der Gutleutstraße 16a.

Stadtteilbuero_Umzug

Ab sofort steht es für einen Besuch und Informationen rund um die Stadterneuerung im Bahnhofsviertel in der Gutleutstraße 16a offen – immer montags und freitags von 12 bis 14 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 16 bis 19 Uhr.

Telefonisch erreicht man das Stadtteilbüro unter 069/2566-7669.

 

Einladung zur Einweihung OFFENE ECKE – Weißfrauen Diakoniekirche

Offene-Ecke-2015Am Mittwoch, 29. April 2015, ab 13 Uhr wird gefeiert! Und zwar die Einweihung OFFENE ECKE – Weißfrauen Diakoniekirche in der Gutleutstraße.

Der Umbau der Freifläche rund um die Weißfrauen Diakoniekirche und die Kunst am Turm sind fertiggestellt. Bürgermeister und Planungsdezernent Olaf Cunitz und Michael Frase, Leiter des Diakonischen Werks, Frankfurt eröffnen am Mittwoch, 29. April 2015, um 13 Uhr die OFFENE ECKE, Gutleutstraße 20, 60329 Frankfurt. Weiterlesen

 

Bahnhofsviertelnacht 2015: Stadtteilkenner und ihre Geheimtipps gefragt!

BHVN8-2014-Stadtteilbuero-Viertelstimmen-02Der Startschuss zu den Vorbereitungen der Bahnhofsviertelnacht am 20. August 2015 ist gefallen. Auch in diesem Jahr stehen die Menschen, der Alltag und die Angebote des Quartiers im Mittelpunkt der Veranstaltung. Gefragt sind ab sofort Stadtteilkenner und ihre Geheimtipps.

Ob spannende Projekte, engagierte Initiativen oder interessante Fundstücke aus Kunst und Kultur – mit ihren Vorschlägen haben Kenner die Möglichkeit, das Programm der Bahnhofsviertelnacht aktiv mitzugestalten. Weiterlesen

 

“Mülljungfrau” in der Green Box

Müll

Bis Ende Januar ist die Installation “MÜLLJUNGFRAU” des Frankfurter Künstlers Achim Ripperger in der GREEN BOX in der Kaiserpassage (Kaiserstraße 64) zu sehen. Finissage der Ausstellung ist am 28. Januar um 18.30 Uhr. Weiterlesen

 

Glitzer, Kunst und Happiness: Geschenkideen im Bahnhofsviertel

DN_STB_ART_Shop_A6_DRUCK_0112.indd Für alle Spätschenker und Kurzentschlossenen öffnet das Stadtteilbüro Bahnhofsviertel am Mittwoch, den 17. Dezember, seine Pforten und präsentiert die Produkte von Bahnhofsviertel-Kreativen. Außerdem: Letzte Gelegenheit für eine Ausgabe des „Plank-mich-Magazins“! Weiterlesen

 

Kaisermarkt feiert Geburtstag

KaisermarktFrische Lebensmittel, handfestes Mittagessen und allerlei Köstlichkeiten gibt’s jeden Dienstag und Donnerstag auf dem Kaisermarkt – und das seit 15 Jahren. Am Donnerstag, 23. Oktober wird das Jubiläum mit einem Erntedank-Markt gefeiert. Und weil bei einer ordentlichen Geburtstagsparty die Musik nicht fehlen darf, stimmt ab 15 Uhr das Duo „Frankfurter Zweierlei“ mit eigenen Songs ein – uff hessisch, versteht sich.

Der Kaisermarkt ist dienstags und donnerstags jeweils von 9 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.

 

Stimmen des Bahnhofsviertels, Stimmen im Bahnhofsviertel

Lesung-Viertelstimmen-400x300 An die Hör-Ausstellung “Viertelstimmen” anknüpfend findet am Buchmessen-Samstag, 11. Oktober, um 20 Uhr im Stadtteilbüro Bahnhofviertel, Moselstraße 6a, eine Lesung der in Zürich sesshaften Psycho-Analytikerin Jeannette Fischer statt. Sie liest aus ihrem Manuskript „Angst – vor ihr haben wir uns zu fürchten“. Weiterlesen

 

Erste Eindrücke von der gestrigen Bahnhofsviertelnacht

 

Brumm, Klack, Schrei, Leben: Die Bahnhofsviertel-Sinfonie.

P1040002Von der morgendlichen Nonnen-Andacht und den abendlichen Muezzin-Gesängen bis hin zu nächtlichen Table-Dancern und illegalen Autorennen – in der Alltags-Sinfonie des Bahnhofsviertels findet man den vielleicht buntesten Mix unterschiedlicher Klänge. Klar, die Rotlicht-Geräusche sind natürlich dabei, aber eben auch die Klänge des ganz normalen Berufs- und Familienalltags. Weiterlesen

 

Finissage und Buch

113-ronjamerkelLiebe Freunde, Models, Stars und Sternchen des Bahnhofsviertels und der Stadt Frankfurt,

wir möchten Euch herzlich zur Finissage von “Plank mich, Juergen Teller! – vom Plank, zum Blog zur Ausstellung ins Buch” einladen.

Seit der Ausstellungseröffnung im April 2014 haben sich weitere Nachahmer gefunden, die sich vor der Bar Plank ablichten haben lassen und somit zu einem fiktiven ZEIT-Magazin-Cover geworden sind.

So kamen wieder Menschen vor die Linse, die das Bahnhofsviertel und die Stadt interessant, dynamisch, lebenswert und einzigartig machen; darunter unser Bürgermeister Olaf, die Bahnhofsviertelbegrünungsexpertin Christiane, Redakteurin Ronja, Stadtführerin Silke, der Organist der Weißfrauen-Diakonie-Kirche Michael und viele mehr…

Weiterlesen