Kunst, Glitzer und Kulinarisches: ART-Shop im Advent

01Zur Einstimmung auf Weihnachten: Das Stadtteilbüro, Gutleutstraße 16a, lädt am Dienstag den 13. Dezember von 16 bis 21 Uhr zum ART-Shop ein.

Kreative Köpfe aus dem Schmelztiegel Bahnhofsviertel präsentieren vielfältige Exponate in ganz unterschiedlichen Ausdruckformen – Entdecken Sie den ART-SHOP im Advent!


Kunst, Glitzer – und diesmal auch Kulinarisches. Aufkommende Weihnachtsfreude und Kauflust bleiben garantiert nicht aus!

Michael-BloeckBahnhofsviertelmotive:
Druckfrisch aus der basis-Siebdruckwerkstatt von Michael Bloeck, sowie handgesiebdruckte Taschen und Kalender der Künstlerin Kerstin Lichtblau.

 

Manteuffel2Nicht nur Pappe: Dirk von Manteuffel, Produktgestalter & Kartonenthusiast bietet mit seinen Anleitungsbüchern Ideen, um aus gebrauchten Kartonagen und Alltagsgegenständen Spielwelten für Kinder, aber auch Ordnungssysteme für Erwachsene herzustellen.

SchaedlichLesestoff: Autorin Susan Schädlich schreibt über Sach- und Wissenschaftsthemen verständlich für Kinder. Mit ihrem neuen Buch „Wenn Menschen flüchten“ bietet sie ein ideales Geschenk für interessierte Kinder – und ihre Eltern. Das schmale, clever illustrierte Büchlein beantwortet mit Empathie und Tiefgang die wichtigsten Fragen zu Flucht und Flüchtlingen.

Diana-NinovLeuchtstoff: Künstlerin Diana Ninov präsentiert beeindruckende fluoreszierende Zeichnungen und Lichtobjekte.

 

Moni-PortAuflage limiert: Weitere originelle Siebdruck-Werke bietet die Frankfurter Illustratorin, Autorin und Grafikerin Moni Port aus der bekannten Ateliergemeinschaft LABOR  zum Kauf an, darunter z.B. Frankfurter Fußballspieler, Tiere und Frauen.

hahahaUnterhaltsames: Die im Bahnhofsviertel arbeitende Künstlerin Shau Chung Shin überrascht mit Produkten aus ihrer Agentur für unterhaltsame Kommunikation mit Gedankensortierern, Kissenbezügen und witzigem Geschenkpapier.

Bilderwelten: Comic Virtuose Christopher Tauber, im Volksmund als „der Mann mit dem flinken Strich“ bekannt, hat seine neuesten Comics im Gepäck.

Kulinarisches: Für die innere Wärme und das leibliche Wohl sorgt in diesem Jahr „Bella & Rosa“, das charmante Bio-Lädchen und Café aus einem Hinterhof in der Münchener Straße. Neben Glühwein und Punsch mit Charakter gibt es Harira, eine wärmende marokkanische Linsen-, und Kichererbsensuppe.  Darüber hinaus verkauft Bella & Rosa  adventliche Versuchungen, wie Miss Pell – Feines mit Schwips aus dem Becherglas.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Achtung! Sie versuchen eine ungültige Datei hochzuladen. Wenn Sie auf speichern drücken, wird kein Bild im Kommentar angezeigt.