Kreatives Kaleidoskop: Schüler-Ausstellung im Bahnhofsviertel

WeissfrauenschuleDas Stadtteilbüro Bahnhofsviertel fungiert in den kommenden fünf Wochen als öffentliche Ausstellungsplattform für kreatives Schaffen der Weißfrauenschüler. Dabei gewinnen beide Seiten: Die Schüler zeigen ihre kreativen Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit und das Stadtteilbüro bietet Gelegenheit anschaulich zu machen, was sich hinter den Bahnhofsviertelfassaden so tut.

Lange hat das Team des Wahlpflichtkurses ‘Schulkalender’ auf diesen Tag hingearbeitet: Am Montag den 11.03.2013 findet die Ausstellungseröffnung zum Thema
„Frankfurter Architektur aus Sicht der Weißfrauenschüler“ statt.

Im Rahmen dieses Projekts haben die Schüler ihren Sichtweisen und Visionen ihrer Stadt ‘Frankfurt’ Ausdruck verliehen. Die unterschiedlichsten Blickwinkel der Schüler wurden zu einem Kaleidoskop an Bildern zusammengefasst, in dem vertraute Orte unkonventionell, originell und stets überraschend neu interpretiert werden.

Thematisch geht es dabei nicht nur um die reine Fotografie der Frankfurter Architektur, sondern auch um das künstlerische Spiel mit Licht und Farbe. In der Bearbeitung der Bilder kristallisiert sich ein breites Experimentierfeld heraus, das Themen wie Schärfe, Perspektive, Licht und Schatten, Farbintensität, Beleuchtungsstärke und Farbkontrast in sich zulässt.

Entstanden sind farbintensive Werke, durchsetzt von beinahe überzeichneten Schärfen, die in großformatigen Postern und Collagen, sowie der zeichnerischen und malerischen Auseinandersetzung damit präsentiert werden.

Dem Fokus des Betrachters eröffnen sich dabei ganz neue ungewohnte Perspektiven auf altbekannte Gebäude und Plätze, die das Stadtbild prägen und somit für die SchülerInnen einer Frankfurter Schule von Bedeutung sind.

Die Vernissage findet am Montag den 11.3.2013 von 13 bis 15 Uhr im Stadtteilbüro Bahnhofsviertel in der Moselstr. 6a statt. Die laufende Ausstellung erstreckt sich vom 12.3.2013 bis zum 12.04.2013 und ist zu den regulären Öffnungszeiten des Stadtteilbüros zu besuchen.

Montag und Freitag von 11 Uhr bis 14 Uhr
Dienstag und Mittwoch von 16 Uhr bis 19 Uhr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Achtung! Sie versuchen eine ungültige Datei hochzuladen. Wenn Sie auf speichern drücken, wird kein Bild im Kommentar angezeigt.