Karaoke im Bahnhofsviertel: Go to Gohyang

Mehrdimensionales Multikultiplex in der Münchener Straße 35: Männerwohnheim hinter Fischimbiss unter solidem Wohnen über asiatischem Karaoke-Restaurant. Vormals kitschiges Hai Au, jetzt clean-kühles Gohyang. Neuer Name, neuer Look, aber immer noch kann man hier asiatisch essen und viel trinken, um ab 22 Uhr noch ausgelassener zu singen.

Different: Das kontinentale Singverhalten. Die Asiaten zeigen sich gelassen und tonsicher, die Europäer dagegen enthemmter, je später der Abend. Und meist weniger treffsicher.

Charmant: Der Musikkatalog. Früher ältliche Schutzfolien, die zu einem Gesangskatalog gebunden waren, heute dem neuen Look entsprechend übersichtlich und aufgefüllt mit heartbreaking Songs von Blur über Phil Collins bis zu Whitney Houston oder Terence Trent D’Arby. Noch ist der Ansturm überschaubar, aber vielleicht wird das neue Gohyang dem alten Hai Au in nichts nachstehen – und dann muss man einige asiatische Gesangswunder (locker aus der Sitzhüfte geschmettert) abwarten, bis man endlich wieder selbst das Mikro hat!

Gesellig: Die Speisekarte. Zum Beispiel gemeinsames Sommerrollenwickeln zum Warmwerden. Macht Spaß, schmeckt lecker und man kann sich seine Wickel-Zutaten aussuchen.

Interessant: Der Weg ins Gohyang. Durch eine Einfahrt musst du gehen. Über eine schmale Treppe in den Keller. Hinunter in ein nicht mehr düsteres Faszinosum an vietnamesischer Überladenheit sondern neuer asiatischer Farbleuchtenröhren-Kühle à la Discobestrahlung.

Empfehlenswert, (also meine ganz persönliche Empfehlung): „Hit me baby one more time“ inbrünstig gesungen von einem/mehreren männlichen Europäern oder Asiaten nach 23 Uhr. Super.

Gohyang in der Münchner Straße 35, Karaoke ab 22 Uhr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Achtung! Sie versuchen eine ungültige Datei hochzuladen. Wenn Sie auf speichern drücken, wird kein Bild im Kommentar angezeigt.